Aus der Region. Für die Region.

Kontodaten

Volksbank Darmstadt - Südhessen eG, IBAN: DE76 5089 0000 0061 9633 08

BIC: GENODEF1VBD

Impressum

T: +4915785081050

E: [email protected]

Jugend erlebt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein im Sinne der §§ 51 bis 68 AO bei dem Amtsgericht Hamburg auf dem Registerblatt VR 23511 eingetragen.

Wir bieten Ferienprogramme für Kinder in Roßdorf bei Darmstadt und Hamburg an. Ein paar Einblicke in unsere Ferienprogramme finden Sie auch unter Rückblicke oder beim Anschauen unserer Bilder.

Unsere Ferienprogramme richten sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Schwerpunkte unserer Programme liegen in der Natur- und Erlebnispädagogik. In unseren Ferienprogrammen sind die Kinder viel in der Natur, lernen Pflanzen, Kräuter, Bäume und Tiere kennen, stellen Sachen aus der Natur her, werkeln und basteln mit Naturmaterialien, machen Outdoorspiele und vieles mehr. 

In Roßdorf finden unsere Ferienprogramme beim Bienenzuchtverein und in Hamburg bei der VHS in Wellingsbüttel statt.

FERIENPROGRAMME

Liebe Eltern,

ab 2018 führt unser Verein an zwei Standorten die Ferienprogramme durch, in Roßdorf und in Hamburg. Folgende Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung:

Unsere inhaltlichen Themen für die Ferienprogramme variieren jahreszeitlich und werden immer wieder weiterentwickelt. Im Allgemeinen werden sich in allen Ferienprogrammen folgenden Themen wiederfinden.

  • Natur entdecken

  • Tier- und Pflanzenwelt kennen lernen

  • Handwerkliches Geschick erproben

  • Spiele in der Natur

  • jeden Tag an der frischen Luft

  • täglich frisch zubereitetes Essen

Des Weiteren werden in jedem Ferienprogramm maximal 20 Kinder von min. zwei BetreuerInnen begleitet. Hierbei ist immer min. eine Person eine pädagogische Fachkraft oder besitzt eine pädagogische Zusatzqualifikation wir z.B. den Jugendgruppenleiter- oder Übungsleiterschein. Alle BetreuerInnen verfügen über eine gültige Erste-Hilfe-Ausbildung.

Kurz:

  • max. 20 Kinder pro Gruppe

  • min. 2 BetreuerInnen

  • min. 1 BetreuerIn mit pädagogischer Ausbildung/ Qualifikation, z.B. Erzieher, Pädagoge, Juleica oder Übungsleiterschein

  • min. 1 BetreuerIn mit gültiger Erste-Hilfe-Ausbildung (Auffrischung alle 2 Jahre)

  • min. 1 BetreuerIn mit Lebensmittelbelehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz

UNSERE ANGEBOTE